Über uns

  • Gründungsjahr des Kgl. Tambourkorps Elsenborn: 1929
  • Wiederaufnahme der Tätigkeiten nach dem zweiten Weltkrieg: 1954
  • Wiedereröffnungsfeier : November 1955
  • Beitritt zum Internationalen Verband: 1957
  • Schellenbaumweihe: 1959
  • Austritt aus dem Internationalen Verband: 1960
  • Beitritt zum Nordeifelerverband (D) und zum belgischen Musikverband (Födekam): 1960
  • Erste Einstufung durch Födekam : 1970
  • Schallplattenaufnahme : 1970
  • Ernennung zum “Königlichen Tambourkorps”: 1999 anlässlich unseres 70 jährigen Bestehens
  • Letzte Einstufung durch Födekam: 2015
  • Alle 4 Jahre kann jeder an Födekam angeschlossener Verein sich vor einer internationalen Jury in einer der verschiedenen Klassen einstufen lassen: 2. Kategorie, 1. Kategorie, Exzellenzklasse, Höchststufe und Ehrendivision.
  • Die Einstufung ist gültig für 4 Jahre. Das Tambourkorps konnte sich 1995, 1999, 2003, 2007, 2012 und 2015 in der Exzellenzklasse behaupten und ist dadurch berechtigt jährlich 2 Konzerte im Auftrag der “Deutschsprachigen Gemeinschaft” zu geben. Diese Auftritte werden von der “Deutschsprachigen Regierung” bezuschusst.
  • Mitglieder : 52 davon sind: 1 Dirigent, 15 Perkussionisten, 31 Flötisten, 6 Schellenbaumträger
  • Das Durchschnittsalter unserer Mitglieder liegt bei 33,68 Jahren.
Menü schließen